18. Tschechisch-Deutsche Kulturtage in Dresden/Ústí nad Labem und der Euroregion Elbe/Labe

Das Festival findet in der Kernzeit vom 27. Oktober bis 13. November 2016 unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Stanislaw Tillich, des Botschafters der Tschechischen Republik in Deutschland S.E. Tomáš Jan Podivínský und des Kulturministers der Tschechischen Republik Daniel Herman.

Aktuelles

29. August

Festival Pragomania im Rahmen der 18. TDKT!

Seit über zehn Jahren findet im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage das Festival Pragomania statt. Dabei werden innovative tschechische Bands, Liveacts und DJs präsentiert.

Es wird federführend vom Kultur Aktiv e. V. mit weiteren Partnern organisiert und widmet sich auf vielschichtige Weise der grenznahen Jugendkultur. Einer der Höhepunkte ist die Becherovka Ska Night, deren zehnter Geburtstag in diesem Jahr begangen wird. Weiter steht im Programm Ausstellung Work/SHOP, Pragomania Student Stage, Pragomania Punk’n’Czech und der 15. Becherovka Kicker Cup.

23. August

Region Südböhmen - Der tschechischer Schriftsteller Jiří Hájíček zu Gast bei den 18. TDKT!

Bei der Veranstaltung Südböhmen – eine literarische Zeitreise liest Jana Krötzsch von ihr ins Deutsche übertragenen Texte von Hájíček vor. Die beiden Dresdner Schriftsteller Norbert Weiß und Jens Wonneberger präsentieren literarische Werke so unterschiedlicher Autoren wie Jaroslav Hašek, Egon Erwin Kisch, Norbert Frýd, David Jan Žák u.a., deren Leben und künstlerisches Schaffen eng mit der südböhmischen Region verbunden sind.

16. August

Veronikas TDKT-Tipp!

Liebe Festivalbesucher/innen, ich würde Ihnen gerne für den diesjährigen Festivaljahrgang den Kulturtalk: Rotes Sofa empfehlen.

Im Rahmen der von Michael Ernst moderierten Reihe „Rotes Sofa“ sind der Prager Multiinstrumentalist, Komponist und kreativer Flötenbauer Jiří Stivín und der Dresdner Musikwissenschaftler und Publizist Prof. Dr. Hans-Günter Ottenberg zu Gast.

Die Veranstaltung findet am Samstag 12.11.2016 um 15:00 in Graupaer Jagdschloss statt.

Veronika Štochlová

Projektmitarbeiterin - Tschechisch-Deutsche Kulturtage

9. August

Jan und Zdeněk Svěrák persönlich bei den 18. Tschechisch-Deutschen Kulturtage!

Im Rahmen der 18. TDKT finden die Tschechische Filmtage der Euroregion Elbe/Labe statt.

Die Filmreihe ist dem tschechischen Drehbuchautor und Schauspieler Zdeněk Svěrák gewidmet, der seinen 80. Geburtstag begeht, sowie seinem Sohn und Kollegen Jan Svěrák, dem erfolgreichsten tschechischen Filmregisseur seit der Samtenen Revolution 1989. Für den gemeinsamen Film „Kolya“ erhielt das Duo einen Oscar und den tschechischen Filmpreis Český lev.

Im Programmkino Ost sind insgesamt fünf Filme zu sehen: Kolya, Leergut, Die Volksschule, Die Fahrt, Drei Brüder

Außerdem ist das erfolgreiche Vater-Sohn-Duo: Zdeněk und Jan Svěrák am 29.10.2016 zu Körners Corner eingeladet. Bei Körners Corner oder sog. REDEN ÜBER FILM trifft sich Filmkritiker Andreas Körner mit Regisseuren, Schauspielern und Cineasten.

Foto: © BIOGRAF JAN SVĚRÁK

4. August

Bei den 18.TDKT wird auch jeder Jazzliebhaber auf seine Kosten kommen. Sie sind herzlich zu den zwei Jazzkonzerten im Jazzclub Tonne eingeladen!

Am 28.10.2016 um 21 Uhr können Sie sich auf die Boris Band Combination aus der Partnerstadt Ostrava freuen. Die 1996 vom Pianisten und Komponisten Boris Urbánek gegründete Fusion-Band mischt Elemente aus Jazz, Funk, Rock und Latin Music. Die Jazzmusiker sind Mitglieder des Rundfunkorchesters Ostrava und gastieren regelmäßig auf zahlreichen Festivals.

Zum fünften Mal präsentiert sich bei den TDKT auch einer der Finalisten des internationalen Wettbewerbs Jazz Fruit. Am 8.11.2016 um 21 Uhr stellt sich die Band Fairplay aus Nordmähren mit Eigenkompositionen vor, die an die frühen Aufnahmen der Pat Metheny Group erinnern.

28. Juli

Markétas TDKT-Tipp!

Als Vorgeschmack auf das vielseitige Programm der 18. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2016 aus über 90 Veranstaltungen möchte ich Ihnen heute die Kafka Band vorstellen.

Die Kafka Band eröffnet das Festival am 26.10.2016 um 19 Uhr in Ústí nad Labem in Hraničář.

Die Kafka Band ist ein literarisch-musikalisches Projekt aus Prag, der Stadt von Franz Kafka. Die Songs der Kafka Band sind direkt Kafka und seinem Roman "Das Schloss" entliehen. Kafkas Deutsch mischt sich in den Liedern mit der tschechischen Sprache, Rezitation mischt sich mit Gesang. Die Musik ist bodenständig, leidenschaftlich, düster und rau, doch zugleich zart und zerbrechlich.

Wir bieten Ihnen eine Mitfahrgelegenheit mit Bus von Dresden nach Ústí nad Labem und zurück. Anmeldungen bis Mittwoch 19.10.2016 bei Markéta Bláhová: info@tdkt.eu oder +49 (0)351 43 31 42 22.

Markéta Bláhová

Europäische Freiwillige 2016-2017

Kulturbegegnungen

7. Juli

Weiterer Ausblick auf die 18. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2016!

Liebe Festivalbesucher/innen, wir möchten Sie ein weiteres Mal darauf aufmerksam machen, dass sich in diesem Jahr die Region Südböhmen mit zahlreichen kulturellen, touristischen und kulinarischen Veranstaltungen in Tschechien und Deutschland vorstellt, darunter Konzerte der Südböhmischen Philharmonie, des preisgekrönten Francisextet aus České Budějovice und die Ausstellung „Land und Leute des Böhmerwaldes“ mit dem bedeutenden fotografischen Werk von Josef und František Seidl aus Český Krumlov ,sowie Lesungen, Vorträgen und Filme. In der Centrum Galerie Dresden wird sich die Region Südböhmen nicht nur kulturell, sondern auch touristisch, am Samstag, den 29.10. 2016 präsentieren.

Einmal mehr möchten wir auch darauf hinweisen, dass Kultur nicht an der Grenze halt macht. Im Rahmen unserer „Huckepack-Veranstaltungen“ nehmen wir Sie über die Grenze mit, beispielsweise zum Kulturbrunch nach Řehlovice - siehe Bild. Nähere Informationen folgen!

Reinhard Heßlöhl - Projektleiter